Wie bringe ich eine Frau zum squirten?

So bringst Du eine Frau zum Squirten

Viele wissen garnicht das eine Frau auch spritzen (squirten) kann, das es eine Pornolüge sei, wo die Frauen mit gespreizten Beinen liegen und auf einmal losspritzen.Doch dem ist nicht so, auch Frauen können bis zu einer Tasse mit ihrer gespritzten Flüssigkeit vollmachen.Die richtigen Schritte wie Du eine Frau dazu bringst liest Du hier. Als erstes muss Dir die Frau vertrauen, das kann keine flüchtige Bekannte sein, die Du zum spritzen bringen willst.Mach es der Frau gemütlich, sie soll sich wohlfühlen.
Lass Dir genug Zeit und sie darf so richtig entspannen.

Weibliche Ejakulation

Das Schamgefühl der Frau ist sehr hoch, da es sich anfühlt als müsse sie pinkeln und keiner würde gern ins Bett pinkeln wollen.Deswegen auch das Vertrauen, nur wenn Dir die Frau vertraut und loslassen kann, dann squirtet sie zum ersten Mal.Leg am besten ein Handtuch unter ihrem Hintern, damit das Bett verschont bleibt.Du gleitest langsam in Ihre Scheide mit Mittel und- Ringfinger ein und winkelst Deine Finger an, unter der Bauchdecke befindet sich der G-Punkt (das merkt man an der gewellten Struktur).Wenn Du anfängst es zu berühren merkst Du auch sofort wie die Frau darauf reagiert. Bewege Deine Finger sowie Deine Hand auf und ab und achte darauf, wie es der Frau gefällt. Durch die Bewegung entsteht viel Druck auf dem G-Punkt, der sehr empfindlich ist.Wenn die Frau sich zu 100% fallen lassen kann, Dir vertraut und gerne ihre Lust auslebt, wirst Du schon bald merken das der „Saft“ aus ihr rauskommt.Somit hast Du es geschafft Gratulation!die Frau wird Dir dankbar sein.

This entry was posted in Allgemein and tagged . Bookmark the permalink.